Anwälte für Migrationsrecht und Ausländerrecht in der Schweiz

Auswanderung und Einwanderung ist kein neues Phänomen. Seit jeher ziehen Menschen von einem Territorium ins andere, auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, einer besseren Zukunft und einer anderen Heimat. Selbstverständlich muss der Staat das Verhältnis zwischen jenen, die zuerst ankommen und jenen, die später einwandern, regeln. Dies tut er mit dem Migrationsrecht oder Ausländerrecht. In einer globalen und vernetzten Welt sind die Migration und das Reisen von Personen eine Triebfeder für Wohlstand und Fortschritt, führen aber auch immer wieder zu Problemen zwischen Einheimischen und Zugezogenen.

Die Schweiz als kleines, sicheres und wohlhabendes Land ist ein attraktives Einwanderungsland und kann stolz sein darauf, dass Menschen dieses Land als Ziel und Lebensmittelpunkt aussuchen. Da weder der Platz, noch die Ressourcen unbegrenzt sind und die zugewanderte Bevölkerung sich auch schrittweise integrieren können muss, regelt die Schweiz die Bedingungen für die legale Einreise, den Aufenthalt und den Familiennachzug im Bundesgesetz über die Ausländerinnen und Ausländer (Ausländergesetz, AuG). Das Gesetz ist sehr restriktiv für gewisse Ausländergruppen und kann zu sehr ungerechten.

Bei Fragen zum Ausländerrecht helfen Ihnen die Anwältinnen und Anwälte der dem Netzwerk LawLand angeschlossenen Anwaltskanzleien mit Rat und Tat. Auf dieser Homepage finden Sie ausserdem einige grundsätzliche Informationen zum Ausländerrecht in der Schweiz.

Kontaktieren Sie uns

Suchen Sie einen Anwalt oder eine Anwältin für Ausländerrecht?